5 22

Sortieren nach:

Topseller
  • Topseller
  • Neuheiten
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
Filter

Filter
Alter
Preis
Kategorie
Beasty Bar

Familienspiele

Beasty Bar

11,99 €

Diese Bar ist legendär. Hohe Tiere reißen sich um jeden Platz. Und kleine erst recht. Da wird gedrängelt, verpfiffen und manchmal sogar am Vordermann geknabbert – mit Klauen, Pranken und einer ganz persönlichen Duftnote. Jeder Spieler besitzt 12 Tiere (Karten), die er in die BEASTY BAR hinein schleusen möchte. Jedes neu ausgespielte Tier stellt sich zunächst hinten an. Dann drängelt es sich, mit Hilfe einer für seine Tierart typischen Finte in Richtung Eingang. Hat sich eine Warteschlange aus fünf Tieren gebildet, erhalten stets die beiden vordersten Tiere Einlass. Gleichzeitig muss das hinterste Tier der Warteschlange seinen Platz räumen. Beasty Bar bietet eine abwechslungsreiche und besonders gewitzte Mischung taktischer, strategischer und lustiger Elemente, eingebettet in ein besonders stimmiges Thema. Diese Tiere haben echt Charakter. Ein bissiges Kartenspiel – nicht nur für Partylöwen!   Autor: Stefan Kloß

Mehr
Einer geht noch!

Familienspiele

Einer geht noch!

11,99 €

Alles klar zum Kentern! Auf hoher See fallen alle Tiere ins Gewicht …und manche ins Wasser. Wem gelingt es, die eigenen 12 Tiere so auf alle Boote zu verteilen, dass sie jeder Havarie entgehen? Wird alles leichter, wenn Löwen Giraffen zum Fressen gern haben? Macht der Fuchs wieder aus jedem Pfau einen Elefanten? Oder blicken am Ende nicht nur die Zebras mit verliebter Leichtigkeit dem Untergang … der Sonne … entgegen? Einer geht noch ist ein Kartenspiel, das Wellen schlägt, weil kein Gramm Speck zu viel dran ist.   Autor: Paco Yanez

Mehr
Beasty Bar Born to be wild

Kartenspiele

Beasty Bar Born to be wild

11,99 €

Das Spiel Beasty Bar lockt immer weitere Tiere auf den roten Teppich vor der legendären Bar. Mit Born to be wild lassen sich nun zum dritten Mal zwölf „Biester" dort blicken. Die neuen Tiere bringen noch mehr gewitzte Finten, wildere Dynamik, Situationskomik und Raffinesse ins Spiel. Den vertrauten Regeln von Beasty Bar folgend, sind alle Tiere der „erweiterten Stammkundschaft" miteinander kombinierbar Folglich kann Born to be wild sowohl als eigenständiges Spiel, als auch gemeinsam mit allen anderen Tieren der ersten beiden Beasty Bar-Spiele zum Einsatz gebracht werden. Born to be wild ist das dritte Spiel der Beasty Bar-Trilogie. Zwölf Tiere drängeln sich am Türsteher vorbei, um die tierisch begehrten Plätze in der Kultbar einzunehmen. Für 2-4 Spieler ab 8 Jahren. Sprachen: D, GB   Autor: Stefan Kloß & Anna Oppolzer

Mehr
Alles Tomate!

Kartenspiele

Alles Tomate!

7,99 €

"Alles Tomate!" ist ein Merkspiel, bei dem sich ständig die Dinge ändern, die man sich gerade eingeprägt hat. Sieben Kategorien aus dem Leben eines Bauernhofs bilden den Rahmen. Zu jeder Kategorie (Nutztiere, Produkte, Obst, Gemüse, Erzeugnisse, Maschinen und Im Bauernhaus) liegt eine Karte verdeckt aus, deren Gegenstand sich die Spieler merken sollen. Dann wird eine Karte vom Stapel aufgedeckt, die anhand der Farbe die Kategorie festlegt, die jetzt gefragt ist. Wer am schnellsten den richtigen Gegenstand der verdeckten Karte ruft, bekommt diese. Die Aufgedeckte Karte wird nun verdeckt an deren Stelle gelegt. Doch vorher müssen sich die Spieler den neuen Gegenstand einprägen. Wer weiß nach drei Runden noch welches Gemüse gesucht wird? "Alles Tomate!" ist ein immer wieder spannendes Karten-Merkspiel, das sich durch einfachste Regeln und langen Spielreiz auszeichnet.   Autor: Reiner Knizia Auszeichnungen: Auszeichnungen: Deutscher Lernspielpreis 2008 Auf der Empfehlungsliste: "Kinderspiel des Jahres" 2008

Mehr
Au Backe!

Kartenspiele

Au Backe!

7,99 €

Die kleine Schwester von "Zicke Zacke Hühnerkacke" ist ein besonders beliebtes Mitbringspiel für Kindergeburtstage und Reisen. Wer am Zug ist, legt eines seiner Tiere offen auf den Tisch und sucht es dann im Hühnerhof. Dabei kann man aber ganz schön in die Kacke treten. Wer ein solches Häufchen aufdeckt, muss sofort eine Schaufel finden, um es wieder einzubuddeln. Leicht erklärt, einfach zu spielen und immer wieder spannend!   Autor: Frank Nestel

Mehr
Beasty Bar - New Beasts in Town

Familienspiele

Beasty Bar - New Beasts in Town

11,99 €

Das Spiel Beasty Bar lockt immer weitere Tiere auf den roten Teppich vor der legendären Bar. Mit New Beasts in Town lassen sich dort nun zwölf weitere „Biester" blicken. Diese neuen Tiere lassen sich beliebig mit den „Stammgästen" der Beasty Bar kombinieren. Folglich ist New Beasts in Town sowohl als eigenständiges Spiel, als auch gemeinsam mit allen anderen Tieren der Beasty Bar spielbar – auch mit der Promotionkarte ‚Tasmanischer Beutelteufel‘ und all jenen Tieren, die zukünftig noch dazu kommen. Den beliebten Regeln der Beasty Bar folgend, besitzt auch im neuen Spiel wieder jeder Spieler 12 Tiere (Karten), die er in die BEASTY BAR hinein schleusen möchte. Dabei erhalten die beiden vordersten Tiere der Warteschlange Einlass, sobald sich am Bareingang eine Warteschlange aus fünf Tieren gebildet hat. Gleichzeitig wird das hinterste Tier aus der Warteschlange entfernt. Die ‚New Beasts‘ bringen mit ihren gewitzten Finten noch mehr Dynamik, Situationskomik und Raffinesse ins Spiel. So können beispielsweise Geier bereits hinaus geworfene Gäste aus der Gosse zurück in die Drängelmeile bringen. Tiger überspringen selbst größere Tiere, um ungeliebte Gäste vom Eingang fernzuhalten. Allerdings eignen sich Stachelschweine dabei nicht als Landeplatz, denn vor diesem Zeitgenossen flüchten Angreifer, als wären sie von der Tarantel gestochen worden. New Beasts in Town erweitert das spielerische und thematische Spektrum der Beasty Bar um ein Vielfaches. Ohne Kosten zu scheuen, wurde die High-End-Qualität der Spielkarten beibehalten. Die Illustrationen von Alexander Jung sind auch in dieser Ausgabe ein kultiger Augenschmaus.   Autor: Stefan Kloß

Mehr
Sushi Go

Kartenspiele

Sushi Go

10,99 €

Am laufenden Band zieht Kartenstapel um Kartenstapel an den Spielern vorbei - vollgestopft mit den leckersten Sushi-Portionen. Nehmen darf man aber immer nur EINE davon. Greifen sich die Mitspieler die heißbegehrten Leckerbissen ab oder gelingt es den eigenen Gaumen möglichst üppig zu kitzeln? Ein Kartenspaß für den kleinen Spielhunger zwischendurch.

Mehr
Geistesblitz 5 vor 12

Kartenspiele

Geistesblitz 5 vor 12

16,99 €

Ein Reaktionsspiel der Extraklasse, das Spielwitz, Verwirrung, kombinatorische Spannung und Nervenkitzel einzigartig vereint. Neun hochwertige Hozgegenstände stehen in der Tischmitte. In bewährter "Geistesblitz"-Manier sind alle Spieler gleichzeitig aufgerufen, den gerade gesuchten Gegenstand zu erkennen. Doch die vier zusätzlichen Objekte bringen eine völlig neue Dynamik ins Spiel: Wenn die „Geisterstunde“ anbricht, weil der Geist auf eine Uhr trifft, muss die dort sichtbare Uhrzeit verkündet werden. Und auch der Zauberspiegel hat es in sich, denn was sich hier spiegelt, ist hoch begehrt! GEISTESBLITZ 5 vor 12 ist ein MUSS für Geistesblitzfans und alle, die's noch werden könnten.

Mehr
Voll verasselt

Kartenspiele

Voll verasselt

11,99 €

Im „Asseltreff" sind Fassasseln, Quasselasseln, Rasselasseln und Wasserasseln versammelt. Mit sieben Würfeln, von denen mindestens vier geworfen werden müssen, versucht jeder Spieler möglichst viele Tierchen zu ergattern. Dabei zählen sogar nicht gewürfelten Würfel mit. Und wer möchte, darf bei seinem Spielzug die Asseln abgrasen, die die (ihm) sein Vorgänger gefangen hat. Eine schlaue taktische Würfelauswahl und hoher Nervenkitzel bei der Risikoabwägung sind Herzstücke dieses besonders originellen und spannungsgeladenen Würfelspiels. Voll verasselt ist das verflixte Würfelspiel, bei dem kein Spieler mehr Asseln würfeln sollte, als er gewinnen kann. Für 2-5 Spieler ab 8 Jahren. Sprachen: D,GB,F,I   Autor: Carlo A. Rossi

Mehr
Zicke Zacke

Zicke Zacke

Zicke Zacke

7,99 €

„Zicke Zacke“ ist ein rasantes Versteck- und Reaktionsspiel mit den beliebten Charakteren der Zoch-Hühnerfamilie. Alle haben sich versteckt: Schnecke, Igel, Fuchs und Hase. Sogar das frisch geschlüpfte Küken blinzelt schon keck hinter dem Gartenzaun hervor. Weil nur wenige Körperteile hinter Zaun und Hecke hervorragen, helfen Kombinationsgabe, Aufmerksamkeit und Fantasie beim Erspähen der gesuchten Tiere. Wer blitzschnell mit der flachen Hand auf den Misthaufen des Besitzers schlägt, darf das Tier bei sich unterschlüpfen lassen. Sieger der turbulenten Versteckrallye ist, wer bei Spielende den meisten Tieren ein Versteck bietet.   Autor: Marek Zosch Auszeichnungen: Auf der Empfehlungsliste zum "Kinderspiel des Jahres" 2011

Mehr
Geistesblitz 2.0

Kartenspiele

Geistesblitz 2.0

11,99 €

"Geistesblitz 2.0" ist das zweite geistreiche Reaktionsspiel, mit dem extra Spritzer Esprit, der die Gehirnzellen tanzen lässt. In der Tischmitte finden sich nun Badewanne, Bürste, Handtuch, Frosch und Balduins vergeistigte Freundin Babette ein. Gespielt wird nach den beliebten Regeln von GEISTESBLITZ. Ist allerdings ein Handtuch auf der Karte, wird der Gegenstand gesucht, der sich mit dem Handtuch zuletzt „abgetrocknet“ hat. Die Farbe des Handtuchs ist dabei entscheidend. Frosch Quakulius verlangt, dass wir den Gegenstand rufen. Erscheint dieser in der Originalfarbe, versteht der Frosch nur eine Fremdsprache. Unbedingt ausprobieren: Kombiniert mit GEISTESBLITZ ergibt sich ein rauschhaftes Spielerlebnis, das alle Hirnhälften zum Fusionieren bringt! Und das kann richtig geistreich werden!   Autor: Jacques Zeimet

Mehr
Geistesblitz Junior

Kartenspiele

Geistesblitz Junior

10,99 €

Ein Ferkel, ein Frosch, ein Küken und der Geist warten in der Tischmitte. In bewährter Geistesblitz-Manier wird in jeder Runde eine Karte aufgedeckt. Darauf sind nun drei Figuren in unterschiedlichen Farben zu sehen. Geschnappt werden soll jede Figur, die sich in ihrer Originalfarbe blicken lässt. Alle, die richtig reagiert haben, bekommen eine Karte. Für Kinder ab 6 Jahren kleidet sich der Geist mitunter in ein dunkles Nachtgewand. Erscheint er so auf einer Karte, dann heißt es: Finger weg von allen Figuren! Geistesblitz Junior lässt Kinder ihre Stärken spüren, sorgt für lebhafte Konzentration und fördert über schlaue Farbzuordnung die Kombinationsgabe – nicht nur – in frühem Alter.   Autor: Jacques Zeimet

Mehr
Misch-Masch

Kartenspiele

Misch-Masch

7,99 €

Krokofanten, Pelifine und Oktoparden zieren die Spielkarten: Ober- und Unterkörper gehören nicht zum selben Tier. Um diese Karten aus der Hand abwerfen zu können, muss sich in der Tischmitte ein passendes Gegenstück befinden, z.B. Leopardenbeine oder ein Elefantenkopf für den ausgespielten Leofanten. Stets die zuletzt gespielte Karte liefert solchermaßen die Vorlage für das Tier, das nachfolgend abgelegt werden kann. Ziel aller Spieler ist es dabei, die eigenen Handkarten möglichst rasch loszuwerden. Besonders spannend ist das „Zwischenwerfen": Immer wenn man das „perfekte" Gegenstück zu einem ausliegenden Tier auf der Hand hat, darf man auch außerhalb des eigenen Spielzugs ins Spielgeschehen eingreifen. Das sorgt für rasante Spielmomente und ständige Konzentration aller Spieler. Mit einigen einfachen, aber wirkungsvollen Sonderkarten können die Mitspieler außerdem dazu gebracht werden, erneut Karten nachzuziehen und sich so wieder weiter vom Spielziel zu entfernen.   Autor: Bettina Katzenberger

Mehr
Pig 10

Kartenspiele

Pig 10

7,99 €

Reihum spielt jeder Spieler eine Karte in die Tischmitte und zählt seinen Wert dort zum „Stapel“ dazu. Wer genau „10“ erreicht, gewinnt alle ausgespielten Karten. Wird die „10“ übertroffen, freut sich der rechte Nachbar des Kartenspielers über diese Belohnung. „PIG 10“ bietet den Kindern genau die Herausforderungen, die sie an „MAU MAU“-Spielen so außerordentlich lieben: Die richtigen Karten auf der Hand zu behalten, den nachfolgend spielenden linken Nachbarn „unter Druck“ zu setzen und den „Fallen“ der Vorgänger auszuweichen. Illustriert mit märchenhaften Borstentieren – von der Ringelschwanzhexe bis zum Rumpelschweinchen – macht „PIG 10“ auch optisch einfach Spaß.   Autor: Ayelet Pnueli

Mehr
Rück's raus!

Familienspiele

Rück's raus!

11,99 €

Pro Spielrunde wird ein Adliger überfallen. Dazu spielt jeder Spieler einen Räuber. Der stärkste Bandit kommt in Genuss einer „Gefälligkeit" des Überfallenen – meist handelt es sich dabei um Klunker. Gelegentlich wird der Dieb aber auch an die Kontrahenten weitergereicht, um dort für eine Umverteilung des Hab und Gut zu sorgen. Wer den schwächsten Ganoven spielt, erhält Mitleidsklunker. Der Spieler, der am Ende insgesamt die zweitmeisten Klunker besitzt, gewinnt.   Autor: Antonin Boccara

Mehr
Rüssel raus!

Kinderspiele

Rüssel raus!

7,99 €

Ein kleiner „Rüsselzeig“ genügt – schon wandern Termiten in Scharen auf die Lieblingshügel der Ameisenbären. Aber welcher Hügel ist gerade besonders beliebt? Darüber herrscht unter den eifrigen Termitensammlern muntere Uneinigkeit. Und so streckt mancher Ameisenbär seinen Rüssel ausgerechnet dorthin, wo es ihm am Ende selber nicht gefällt. Verschärft wird alles noch durch das neue Nasenspray der Termiten: Pfeffer! Termitensammler, die davon zu viel in den Rüssel bekommen, lassen mühevoll errichtete Termitenhügel mit großem „Haaaatschiiii!“ im Winde verwehen. „Rüssel raus!“ - ein kribbliges Spiel mit einer Extraportion Schärfe!   Autor: Matthias Prinz, Inka & Markus Brand

Mehr
Streifen Toni

Kinderspiele

Streifen Toni

7,99 €

Jetzt ist auch unterwegs der Wurm drin! Im Kartenspiel können nun sogar 5 Würmer gleichzeitig den Garten umpflügen. Neu ist auch die schlaue Merkkomponente, die Kinder besonders begeistert, weil sie Erwachsenen zeigt, wo tatsächlich der Wurm drin ist.   Autor: Carmen Kleinert

Mehr
Geistesblitz

Kartenspiele

Geistesblitz

11,99 €

„Geistesblitz“ ist ein geistreiches Reaktionsspiel, bei dem schnelle Auffassungsgabe und richtige Reaktion entscheidend sind. In der Tischmitte stehen fünf große Holzfiguren in fünf Farben. In jeder Runde wird eine Karte aufgedeckt, auf der zwei Figuren in zwei unterschiedlichen Farben zu sehen sind. Nun müssen die Spieler blitzschnell erkennen, welche Figur gesucht wird. Sind beide Figuren nicht in ihrer Originalfarbe abgebildet, so muss die Figur geschnappt werden, die weder in Farbe noch Form auf der Karte zu sehen ist. Ist aber eine Figur in ihrer Originalfarbe zu sehen, so muss diese geschnappt werden. Wer richtig liegt, gewinnt die Karte, wer falsch liegt, verliert eine bereits gesammelte. Wer am Ende die meisten Karten besitzt, gewinnt.   Autor: Jacques Zeimet Auszeichnungen: Auf der Empfehlungsliste zum "Spiel des Jahres" 2011

Mehr
18 von 18 Artikel